Einige Impressionen vom MAIFEST 2017!

Fröhliche und stolze Hundebesitzer mit ihren Tieren,

glückliche Hunde, die Pater Anthony freudig begrüßen konnten, gute – und mehr als zufriedene – Stimmung, schöne und wertvolle Tombola-Preise, Spaß beim Glücksrad, gut sortiertes Buffet für jeden Geschmack, hübsche und liebevoll hergestellte Hunde-Utensilien, nette Geschenke, wertvolle Swarovski-Artikel, eine Hunde-Bar…..UND :

Ein mehr als „braver“ Petrus, der sogar den Wetter-Bericht ausgetrickst hatte! (mehr …)

„gscheitgsund.com“ unterstützt ACI!

Mein Name ist Silvia Rosenberger, und ich hatte das Glück, vor vier Jahren meinen Seelenhund Fluke durch ACI zu finden und jetzt mit ihm gemeinsam durchs Leben gehen zu dürfen. Jede gemeinsame Minute mit ihm ist eine Bereicherung für mich, und ich freue mich, ihm jeden Tag meine Dankbarkeit zu zeigen. Viele Höhen und Tiefen konnten wir bereits gemeinsam meistern und sind dadurch ein echt tolles Team geworden. Ich schätze die Arbeit von ACI sehr und möchte nun die Gelegenheit nützen, dieses auch finanziell zu unterstützen. Der unermüdliche Einsatz von Renate lässt sich nicht durch Geld aufwiegen, aber da ACI ja hunderte Hunde in den Projekten vor Ort versorgt, kommt jede finanzielle Hilfe für Futter, Unterbringung und medizinische Versorgung gerade recht.

Unser Ziel ist es, Gutes für die Hunde zu tun und dabei die Menschen, die dieses Vorhaben unterstützen oder umsetzen, zu belohnen.

(mehr …)

Neues Tierschutzgesetz 2017 gefährdet den Fortbestand gemeinnütziger Tierschutzvereine

DAS NEUE TIERSCHUTZ-GESETZ 2017 GEFÄHRDET DURCH DAS „AUS FÜR ONLINE-TIERINSERATE“ DEN FORTBESTAND GEMEINNÜTZIGER VEREINE!!

Im ursprünglichen Begutachtungstext dieses Gesetzes waren auch Vereine inkludiert, weiterhin online ihre Inserate schalten zu dürfen. Doch dieser Passus wurde im letzten Moment geändert und fiel – unbeachtet von der Öffentlichkeit. Gemeinnützigen Vereinen, die nicht gewinnorientiert arbeiten und ausschließlich dem Tierschutz dienen, könnte somit die Existenz-Grundlage für deren Projekte entzogen werden.

Hier die 3 entscheidenden Paragraphen, deren Auslegung Ländersache sein wird. Allfällige Anpassungsmodalitäten, um ein gesetzeskonformes Arbeiten ermöglichen zu können, werden, wenn überhaupt, erst nach Inkrafttreten des Gesetzes von den zuständigen Behörden mitgeteilt. Das Ausmaß der Auflagen wird erst dann klar definiert werden. Einzig und allein Züchter, Gewerbetreibende und Mitglieder der Land- und Forstwirtschaft dürfen nach wie vor ihre Tiere online feilbieten. (mehr …)

Was wurde aus den geretteten Hunden (Welpen)?

Welpen in der Pension

Was wurde aus den geretteten Hunden (Welpen) von Anfang Februar?

Nach der Rettung der nahezu 30 Hunde stellte sich die Frage der Unterbringung, die ein großes Problem war.

Doch schließlich gelang es uns, die Tiere dahingehend zu verteilen, dass die erwachsenen Hunde in Gogas Hundelager, die Jung-Hunde und Welpen teils in einer privaten Pflegestelle oder Hundepension, oder auch bei Boban, unterkommen konnten. (mehr …)

FUN FOR SHELTER DOGS – Ein Zaun schenkt Freiheit!

Das Spendenziel für unser MAIFEST:

FUN FOR SHELTER DOGS – Ein Zaun schenkt Freiheit

Da die Lagerhunde (Shelter Dogs) ein nicht wirklich artgerechtes Leben führen können, möchten wir ihnen – mithilfe der großen ACI-Familie – ein wenig Spaß, Freiheit und positives Lebensgefühl schenken. Dazu wird heuer im Sommer eine FREILAUFZONE auf dem Areal von Gogas Hundelagers entstehen, die den Hunden jene Bewegungsfreiheit schenken soll, die sie während ihres eintönigen Lebens in ihren Abteilen sonst nicht haben. (mehr …)