Bishop

BISHOP ist ein ca. 8 Monate alter Mischlingsrüde mit einigen Anteilen eines Herdenschutzhundes, 48 cm groß, 18 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 2.3.2021)

Als BISHOP und seine beiden Geschwister (ein weiterer Rüde und eine Hündin) auf Ivans Pflegestelle in Konjic aufgenommen wurden, waren sie noch winzig und alleine nicht überlebensfähig. Jemand hatte die 3 Hundebabies einfach vor den Toren der Pflegestelle abgelegt.

Aus dem kleinen, putzigen BISHOP wurde ein stolzer, zugänglicher und unbeschwerter Hunde-Jungmann, ausgestattet mit einer gesunden Portion Selbstvertrauen und viel jugendlicher Lebensfreude. Warum sollte BISHOP jetzt nicht seinen eigenen Lebensplatz finden?

BISHOP hat auch schon einige Hundefreundschaften im Rudel seiner Pflegestelle geschlossen. Bei fremden Hunden ist er vorsichtig, es entscheiden letztendlich die Sympathie. Generell ist er aber freundlich und offen für neue Bekanntschaften. Junge Hunde wie BISHOP können natürlich gelegentlich etwas ungestüm sein. Aber sein Bewegungsdrang lässt sich von Hundekennern rasch in die richtigen Bahnen leiten. Auch geistige Auslastung ist sehr wichtig, BISHOP möchte seine Aufgaben wissen und immer wieder dabei auch gefordert sein. Mit Erfahrung in der Hundehaltung bzw. Kenntnis der Bedürfnisse eines Herdenschutzhundes werden BISHOP und Herrli/Frauli glücklich sein. Straßentrubel und Autoverkehr sind ihm eher noch suspekt. Jedenfalls kann man mit diesem jungen Rüden viel Spaß haben und unendlich viel kuscheln, aber die Tatsache, dass er ein Herdenschutzhund-Mix ist, sollte beachtet werden. Artgerechtes Training wird ihm guttun, das An-der-Leine-gehen will auch noch geübt werden. Die Katzen der Pflegestelle sind für den Rüden übrigens kein Problem.

BISHOP ist ein wundervoller Rohdiamant, der nun auf der Suche nach seinem Zuhause ist. Wenn SIE sich der Verantwortung bewusst sind und bereit sind, BISHOP in Ihrer Familie aufzunehmen, freuen wir uns sehr über Ihre Anfrage. Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.