Artikel aus dem Bereich: Notfalltiere

ACI kastriert im In- und Ausland, um ungewolltes Leben und damit vorprogrammiertes Tierleid zu verhindern.

Diese Tiere befinden sich bereits in Österreich oder auch noch vor Ort im jeweiligen Projekt.
Wir informieren Sie gerne näher unter +43 676 39 44 570.
Ihre Vermittlungsspende hilft, ein anderes Tier vor Ort zu kastrieren!

Anmerkungen:

Verhalten:
Die Charakterbeschreibungen der Tiere ist eine Momentaufnahme aus den Tierheimen bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als sie diese in ihren neuen Zuhause vorfinden werden. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich die Tiere im neuen Zuhause natürlich entwickeln werden etc ….

Alter:
Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.


Caleo

CALEO ist ein wunderschöner Rüde, etwa 6 – 7 Jahre alt, 55 cm groß, um die 35 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 6.10.2018)

Goga, unsere Tierschutzpartnerin vor Ort, fand CALEO, eines Morgens im Jahre 2013, den damals noch Junghund, angebunden am Zaun des Shelters, vor.

Der Hundemann ist intelligent und hat einen sehr guten, ruhigen Charakter. Der Rüde liebt Menschen und versteht sich auch sehr gut mit seinen Hundekumpels im großen Multiabteil. Er genießt Spaziergänge, wobei er brav an der Leine geht, aber besonders mag er Kuschel- und Schmuseeinheiten.

CALEO würde gerne noch viele, schöne Jahre als geliebtes Haustier erleben. Wenn SIE diesem lieben und guten Tier eine Chance geben, wird CALEO sie für den Rest seines Lebens aus ganzem Herzen lieben!

Annie

ANNIE ist eine 6-jährige Mischlingshündin, ca. 55 cm groß, 25 kg schwer und bereits kastriert, die aufgrund einer Erkrankung ihres Frauchens nun auf der Suche nach einem neuen Zuhause ist. (Stand: 8.11.2018)

Die Hündin geht gerne spazieren und freut sich wahnsinnig, wenn sie die Leine sieht. Da sie sehr bewegungsfreudig ist, wären ein Hof oder Garten optimal für sie. Zurzeit lebt sie – als absolute Notlösung – auf einem Zwischenplatz, einem Bauernhof, und die Tiere dort (Katzen, Hühner, etc.) stellen absolut kein Problem für sie dar. Sie hat sich auch mit dem dort lebenden Rüden angefreundet, jedoch mit der kleinen Erst-Hündin gibt es immer wieder Reiberein, weshalb ANNIE nun auch dort nicht bleiben kann.

ANNIE hat sich in den paar Wochen, in denen sie sich auf dem interfamiliären Notplatz befindet, als sehr lernwillig gezeigt, sie ist anpassungsfähig und durchaus offen für neue Wohnsituationen, denn den Umstieg von einer Wohnung auf einen Bauernhof mit vielen Tieren hat sie wunderbar bewältigt. Auch ein Kindergeburtstag hat sie nicht aus der Ruhe gebracht! Im Gegenteil! Jeder der Besucher war ihr willkommen, und sie war besonders den Kindern gegenüber sehr freundlich.

Wir würden uns freuen, wenn ANNIE einen Einzelplatz – oder ein Zuhause mit einem Rüden – verbunden mit viel Auslauf finden könnte. Ein Herrchen/Frauchen, das Annie fordern und fördern würde, wäre toll, denn wir denken, dass ANNIE in den richtigen Händen noch viel dazu lernen könnte, da in ihr noch viel unentdecktes Potential steckt!

Miha

MIHA ist ein liebenswerter Hundebub, um die 7 Monate alt, 40 cm groß, 13 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 6.11.2018)

Goga, unsere Tierschutzpartnerin vor Ort, entdeckte den Rüden und seine Schwester NOLA auf dem Weg zum Shelter. Die Hundekinder wurden – wie Müll – neben einem Müllcontainer deponiert. Goga nahm sie mit und brachte sie im Shelter unter.

MIHA ist ein wunderschöner Rüde und Goga schreibt, es macht Spaß, in seiner Nähe zu sein. Der Hundebub liebt Menschen und deren Zuwendung, ist fröhlich, ausgelassen und verspielt. Derzeit teilt MIHA im Shelter eine Box mit TRIXI, TRINO, NOLA und KEZA (alle eigene Inserate). Sie kommen allesamt gut miteinander aus und da sie ungefähr im gleichen Alter und von gleicher Größe sind, stehen Spiel und Spaß im Vordergrund um den tristen Alltag etwas „schöner“ zu gestalten.

Darf MIHA schon bald mit IHNEN und IHREN Lieben fröhlich durch Leben gehen?

Nola

NOLA ist ein liebenswertes Hundemädel, um die 7 Monate alt, 40 cm groß, 12 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 6.11.2018)

Goga, unsere Tierschutzpartnerin vor Ort, entdeckte die Hündin und ihren Bruder MIHA auf dem Weg zum Shelter. Die Hundekinder wurden – wie Müll – neben einem Müllcontainer deponiert. Goga nahm sie mit und brachte sie im Shelter unter.

NOLA ist ein sanftes und liebes Tier, lustig und neugierig. Sie liebt Menschen und deren Gesellschaft und würde gerne mehr Zeit, als es möglich ist, unter Menschen verbringen. Derzeit teilt NOLA im Shelter eine Box mit TRIXI, TRINO, MIHO und KEZA (alle eigene Inserate). Sie kommen allesamt gut miteinander aus und da sie ungefähr im gleichen Alter und von gleicher Größe sind, stehen Spiel und Spaß im Vordergrund um den tristen Alltag etwas „schöner“ zu gestalten.

Möchten SIE NOLA zu sich holen und viel Zeit mit ihr verbringen? Die Hündin wird sie dafür sicher von ganzem Herzen lieben!

Keza

KEZA ist eine liebenswerte Hündin, etwa 1.5 Jahre alt, 35 cm groß, 8 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 5.11.2018)

KEZA ist ein junger Hund, der in seinem kurzen Leben schon viel mitgemacht hat. Vermutlich wurde sie in den Straßen von Sarajevo geboren, zumindest aber als kleiner Welpe dort ausgesetzt, dann von Tierfängern eingefangen und in ein staatliches Tierheim gebracht, wo sie nur in Angst und Schrecken lebte. Zum Glück entdeckte Goga, unsere Tierschutzpartnerin vor Ort, den verängstigten Welpen dort, nahm ihn mit, und bot ihm in ihrem Shelter einen sicheren Aufenthaltsort, fernab von Gewalt und täglichen Tötungsaktionen.

KEZAS Angstzustände sind schon viel besser geworden, seit sie in Gogas Shelter lebt. Sie lernt, dass es im Leben nicht um Angst geht, sondern um Liebe und Aufmerksamkeit. Die Hündin liebt Menschen, kann aber anfangs noch etwas schüchtern sein. KEZA wartet auf einen Menschen, der genug Geduld hat, um sie Schritt für Schritt an das neue Abenteuer „Familienhund und große Welt“ zu gewöhnen. Sie wartet auf jemandem, der sie trotz – oder gerade wegen ihres süßen Unterbisses liebt – und der mit ihr die große Welt, mit ihren vielen neuen Gerüchen und Geräuschen, erkundet und sich daran erfreut, zu sehen, wie die die Hündin aufblühen wird. Derzeit teilt KEZA im Shelter eine Box mit TRIXI, TRINO, MIHO und NOLA (alle eigene Inserate). Sie kommen allesamt gut miteinander aus und da sie ungefähr im gleichen Alter und von gleicher Größe sind, stehen Spiel und Spaß im Vordergrund um den tristen Alltag etwas „schöner“ zu gestalten.

Wenn SIE der Mensch sind, dessen Herz groß genug ist um der lieben KEZA eine Chance zu geben, dann lassen SIE sie nicht mehr lange auf ein liebevolles Zuhause warten!

Trino

TRINO ist ein hübscher Hundebub, etwa 7 Monate alt, 40 cm groß, 12 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 5.11.2018)

Goga, unsere Tierschutzpartnerin vor Ort, fand den jungen Rüden, gemeinsam mit seinem Bruder TRIXI, ausgesetzt, in einem Pappkarton kauernd, in Sarajevo. Damals waren die Hundekinder noch kleine Welpen.

TRINO ist aktiv, offen und verspielt. Er begrüßt jeden, der sich dem Abteil nähert, oder den er trifft, mit freudig, aufgeregtem Schwanzwedeln. Derzeit teilt er im Shelter eine Box mit seinem Bruder TRIXI, KEZA, MIHO und NOLA (alle eigene Inserate). Sie kommen allesamt gut miteinander aus und da sie ungefähr im gleichen Alter und von gleicher Größe sind, stehen Spiel und Spaß im Vordergrund um den tristen Alltag etwas „schöner“ zu gestalten.

Möchten SIE TRINO zeigen, wie schön ein Hundeleben wirklich sein kann?