Matos

MATOS ist ein etwa 1 Jahr alter Mischlingsrüde, 57 cm groß, 22 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 27.10.2019)

MATOS´ Schicksal gleicht dem vieler unerwünschter Hundekinder, die, aufgrund leider immer noch mangelnder Kastrationen auf Privatplätzen in BiH, das Licht der Welt erblickten. Dabei hatten der junge Rüde und seine 4 Hundeschwestern noch Glück im Unglück, weil sie während einer Nacht klammheimlich am Zaun von Ivan Grundstück abgelegt worden waren. Ivan verständigte am nächsten Morgen den Pater, der – zusammen mit Sinisa – die Kleinen in unser Mensch-Tier-Projekt aufnahm. Wären die Babies allerdings selbständig in die Gegenrichtung und somit auf die Straße gekrabbelt, wären sie vermutlich überfahren und getötet worden.

MATOS ist ein freundlicher, aktiver und zutraulicher Hundebub. Sein Pflegevater und auch Pater Anthony schwärmen nur in höchsten Tönen über MATOS – überhaupt über die ganze Hundefamilie. Sie wuchsen allesamt zu großartigen Junghunden heran, fröhlich, liebevoll und aufmerksam. MATOS braucht ausreichend Bewegung und wird von einem Besuch der Hundeschule profitieren, denn er zeigt sich sehr gelehrig und ist so der Typ „Für Dich tu ich alles, wenn Du mir nur zeigst, wie es geht“. Mit den anderen Hunden und auch den Katzen der Pflegestelle klappt es gut, bei fremden Hunden ist MATOS neugierig und generell freundlich.

Wir wünschen MATOS eine schöne Zukunft an der Seite seines geliebten Menschen! Wenn SIE Interesse haben, MATOS bei sich aufzunehmen, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!