Mona

MONA ist eine wunderschöne junge Hündin, um die 9 Monate alt, 55 cm groß, 17 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 3.7.2019)

Auch ihr Schicksal gleicht dem vieler unerwünschter Hundekinder, die überhaupt erst – aufgrund der leider noch immer mangelnden Kastrationen auf Privatplätzen in BiH – das Licht der Welt erblicken konnten. Dabei hatten sie, ihre 3 Schwestern und ihr Bruder noch Glück im Unglück, weil sie während einer Nacht klammheimlich am Zaun von Ivan Grundstück abgelegt worden waren. Somit verständigte dieser am Morgen den Pater, der – zusammen mit Sinisa – die Kleinen in das Mensch-Tier-Projekt aufnahm. Wären die Babies allerdings selbständig in die Gegenrichtung und somit auf die Straße gekrabbelt, wären sie alle überfahren und getötet worden.

Die hübsche MONA ist gesund und lebensfroh, mag Menschen und geht offen auf sie zu. Sie genießt deren Aufmerksamkeit und schätzt es sehr, von diesen geknuddelt und gestreichelt zu werden. Sie und ihre Schwester MYA sind einander vom Wesen sehr ähnlich und an allem – rund um sie herum – interessiert. MONA ist lernfreudig und für Neues ständig aufnahmefähig, somit sind wir uns sicher, dass für sie der Besuch einer Hundeschule eine willkommene Gelegenheit zum Lernen sein wird.

MONA wartet auf ihre Menschen, mit denen sie freudig in ein neues Leben starten wird.

Wollen nicht gerade SIE dabei ihr Begleiter sein?