Pipa

PIPA, eine Terrier-Schäferhund-Pinscher-Promenadenmischung, ist ca. 2 Jahre alt, 50 cm groß und 16 kg schwer. (Stand: 7.5.2022)

Sie lebt zurzeit noch in Bulgarien in einer bezahlten Unterkunft, in der sie allerdings nicht mehr lange bleiben kann.

Durch Glück und Zufall wurde sie, wahrlich in letzter Sekunde, von unserer TS-Partnerin Diana vor Ort gerettet, denn ein sogenannter „Tierarzt“ hatte sie schon brutal eingefangen und ihr eine Betäubungsspritze verabreicht. Was einen taumelden, orientierungslos torkelnden Hund auf einer stark befahrenen Autostraße erwartet hätte, brauchen wir erst gar nicht anzusprechen.

Doch die hübsche und verschmuste Maus hatte Glück im Unglück, wurde von Diana aufgenommen und ist in der Zwischenzeit kastriert und geimpft.

PIPA ist pumperlgesund, verspielt, mit allen anderen Artgenossen gut verträglich und liebt es, mit Menschen zu kuscheln. Eine eigenen Familie, oder eben ein eigener Mensch, das wäre es, wonach sie sich sehnt!

Können nicht gerade SIE ihr diesen Wunsch erfüllen? Bitte melden Sie sich bei Frau Doris unter 0676/37 42 288 oder katzmann@gmx.at. Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.