Prada

PRADA ist eine etwa 1 Jahr alte, kastrierte Mischlingshündin, 33 cm groß und 7 kg schwer. (Stand: 1.11.2021)

PRADA wurde von unserer Tierschutzpartnerin in der näheren Umgebung des Hundelagers aufgelesen. Goga war gerade am Weg zurück zu ihren vierbeinigen Schützlingen, als sie zwei herrenlose, völlig sich selbst überlassene Hundekinder entdeckte. Goga erfuhr von Anrainern, dass die Mutter der Welpen einige Tage zuvor von Hundefängern abgeholt wurde. Ihre Kleinen, es waren mehrere Hundewelpen, hatten sich in dem Moment gerade versteckt, daher wurden sie nicht eingefangen und blieben zurück. Tragischer Weise waren wenige Tage später nur mehr PRADA und GUCCI übrig. Die Anrainer berichteten, dass die anderen Welpen binnen kürzester Zeit verschwunden waren. Vermutlich war ihnen etwas zugestoßen, oder womöglich verhungerten die ohnehin sehr schwachen Babies der armen Streunerhündin. PRADA und GUCCI kämpften sich – soweit es ging – durch, indem sie in Müllhaufen nach Fressbaren suchten oder Passanten nach etwas Futter anbettelten. Goga zögerte nicht und nahm die Beiden mit in ihr Tierasyl.

Aus dem Hundemädchen PRADA wurde eine lebhaftes, freundliches Hundefräulein. In ihr steckt eine schöne Portion Energie, die sie natürlich ausleben möchte. PRADA hat in ihrem Leben also noch viel vor, nur ihr Herzensmensch fehlt ihr noch! PRADA möchte ihr Leben in vollen Zügen genießen. Sie ist – wie auch ihr Brüderchen – absolut lernfähig und lässt sich schnell mit lieben Worten und Leckerlis überzeugen. Sie genießt es, ausgiebig gekuschelt zu werden und kann das sogar auch schon entzückend einfordern.

PRADA versteht sich gut mit den anderen Hunden ihres Abteils im Tierasyl und liebt Spaziergänge. Ihrem neugierigen Näschen entgeht nichts, da kann es auch mal länger dauern, bis sie alle Düfte und Spuren adäquat „gelesen“ hat.

PRADA wünscht sich ein eigenes Zuhause. Wollen wir sie nicht mehr warten lassen! Vielleicht hat sie bei IHNEN ihren Lebensplatz gefunden? Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.