Char

Hallo liebes Team,

nach längerer Zeit melde ich mich mal wieder bei euch. Meine Mutter und Ich adoptierten vor einiger Zeit meine Katze Char von euch  🙂

Nun, was soll ich sagen, es geht ihr sehr gut. Vor ein paar Monaten mussten ihr leider fasst alle Zähne gezogen werden. Jetzt hat sie noch die zwei unteren Eckzähne und Schneidezähne. Aber sie kommt sehr gut klar damit und fühlt sich wohl. Jeden Tag spielt und “rauft” sie viel mit ihrer “Schwester” Pheobe. Sie putzen sich gegenseitig und kuscheln auch manchmal.Es werden auch täglich vom Fenster aus Vögel beobachtet. Momentan passiert viel Neues. Da meine Mutter von zuhause auszieht, und ein neuer Katzenpapa einzieht, und auch ein bisschen renoviert wird, ….aber das stört sie keineswegs. Der neue Katzenpapa wurde schon in Beschlag genommen, sobald er da ist, wird ständig mit ihm gekuschelt. Da auch der Haushund mit auszieht und in einer neuen Wohnung mit seinem Frauchen wohnt ,wird sich Ende des kommenden Jahres ein neuer kleiner Kater dazu gesellen.Wir sind sehr glücklich, dass wir unsere kleine Char haben,und könnten uns keinen Tag mehr ohne unsere kleine, schwarze Prinzessin vorstellen.

Die allerliebsten Grüße

_______________________________________________________________________________________

Hallo,

meine Mutter und ich adoptierten vor einiger Zeit ein schwarzes Kätzchen mit nur einem Auge bei euch. Ihr Name ist Char……

Ihr geht es sehr gut bei uns. Sie verträgt sich schon sehr gut mit ihren Mitbewohnern. Char ist sehr verschmust und kommt nachts gerne kuscheln. Da meine andere Katze Pheobe wie eine Prinzessin behandelt wird, wird Char das natürlich auch und sie genießt es in vollen Zügen.Es mussten vor einiger Zeit ein paar kaputte Zähne entfernt werden.

Nächstes Monat muss noch einmal einer raus. Aber dann sollte es passen.

Sie wird geliebt, gekuschelt, gestreichelt und beschäftigt.

Wir lieben sie sehr und werden sie nie wieder hergeben ❤️

Liebe Grüße

_______________________________________________________________________________________

Char hat den Bogen raus und das Bett ihrer Menschen entdeckt!

Lg M.

_______________________________________________________________________________________

Char hat ein liebevolles Zuhause gefunden!

CHAR ist eine liebe Katzendame, etwa 2 Jahre alt und bereits kastriert. (Stand: 30.11.2017)

Dieses arme Tier musste schon viel erleiden. Sie wurde – hochträchtig – von einem Auto angefahren. Die ungeborenen Babies haben nicht überlebt, und auch CHAR musste lange um ihr Leben kämpfen. Sie verlor ein Auge und war lange Zeit kaum fähig, ein paar Schritte zu gehen. Es hat lange gedauert, aber inzwischen – durch viel Pflege, Liebe und Geduld – hat sich CHAR wieder erholt, es geht ihr viel besser, und auch an ihr Handicap hat sie sich bereits gewöhnt. Ihr Kieferbruch ist zwar verheilt, jedoch kann sie kein hartes Futter zu sich nehmen. Bei Nassfutter oder z. B.: gekochtem Huhn hat sie keine Probleme mehr beim Fressen.

Vom Wesen her ist CHAR sehr, sehr kuschelig! Sie kennt Hunde und versteht sich prima mit ihren Artgenossen. Sie kann normal gehen und spielen, jedoch ist sie nicht sehr robust oder hyperaktiv, sondern eine eher ruhige Katze. Aufgrund ihrer Vorgeschichte sollte CHAR besser nur in einer Wohnung gehalten werden.

Wenn IHR Herz groß genug ist, einem Tier mit Handicap ein Zuhause zu schenken, dann wäre CHAR die richtige Kandidatin. Denn wir finden, nach allem, was diese arme Katze schon erleiden musste, sollte sie mit einem liebevollen Zuhause dafür „entschädigt“ werden!