Artikel aus dem Bereich: Notfalltiere

ACI kastriert im In- und Ausland, um ungewolltes Leben und damit vorprogrammiertes Tierleid zu verhindern.

Diese Tiere befinden sich bereits in Österreich oder auch noch vor Ort im jeweiligen Projekt.
Wir informieren Sie gerne näher unter +43 676 39 44 570.
Ihre Vermittlungsspende hilft, ein anderes Tier vor Ort zu kastrieren!

Skitties

SKITTIES ist ein süßer Pekinesen-Mix-Rüde, etwa 2 – 3 Jahre alt, 28 cm groß, 6 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 13.12.2017)

Auch dieser kleine Wicht wanderte – einsam und verlassen – durch die Straßen von Sarajevo. Da es besonders für so kleine und zarte Wesen sehr gefährlich ist, wenn sie alleine auf der Straße leben müssen, nahm Goga, unsere Tierschutzpartnerin vor Ort, den Hundebub mit, und brachte ihn in die Sicherheit ihres Shelters.

SKITTIES ist verspielt, offen und recht kuschelig. Er liebt Menschen und genießt deren Zuwendung sehr. Derzeit lebt er in einer großen Multibox mit vielen anderen Hunden in verschiedener Größe und beiderlei Geschlechts und hat damit keine Probleme, und lernt gerade, wie ein erzogener Hund an der Leine gehen sollte – und er ist ein sehr eifriger Schüler dabei!

Wenn SIE der Meinung sind, dass so ein kleines Hündchen in einem liebevollen, warmen Zuhause leben sollte und nicht in einem Shelter – bei bis zu unter -20 Grad, wie es bosnische Wintertage durchaus erreichen können -, dann schenken SIE dem kleinen „Kuschel-Wuschel-Monster“ ein liebevolles Zuhause!

Acy

ACY ist ein hübscher Kater, um den 15.9.2014 geboren, somit etwa 3 Jahre alt und bereits kastriert. (Stand: 12.12.2017)

Er wurde als kleines Katzenkind in Bosnien gerettet, und lebt, seit Mai 2015, bei seiner Noch-Familie, in Österreich. Leider verliert ACY nun sein Zuhause, als Grund wurde zu viel Miauen angegeben, sodass die Nachbarn die Polizei gerufen hätten. Warum ACY nun plötzlich so viel miaut, ob das schon immer so war, oder ob sich etwas im Leben der Halter verändert hat, entzieht sich unserer Kenntnis.

Das Noch-Frauchen beschreibt ACY als großgewachsenen Kater. Er ist sehr aktiv und klettert gerne hoch wo rauf. ACY mag Hunde und Kinder, ist sehr neugierig und Fressen ist eine seiner Lieblingsbeschäftigungen. Der Katzenbub kuschelt zwar gerne, hat jedoch seinen eigenen Kopf und kommt nur dann, wenn er es möchte. Am liebsten liegt er unter einer Decke. ACY ist verspielt, und wenn er „seine 5 Minuten“ hat, ist er besonders aktiv.

Wenn SIE ACY ein neues, dauerhaftes Zuhause bieten möchten, dann kommen SIE den Kater doch einfach mal besuchen!

Amer

AMER ist süßer Hundebub, etwa 7 – 8 Monate alt, 25 cm groß, 4 – 5 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 10.12.2017)

Der kleine Wicht wanderte – einsam und verlassen – durch die Straßen von Sarajevo. Goga, unsere Tierschutzpartnerin vor Ort, erkannte gleich, dass AMER offensichtlich ausgesetzt worden war. Da es besonders für so kleine und zarte Wesen sehr gefährlich ist, wenn sie alleine auf der Straße leben müssen, nahm Goga das Bürschchen mit, und brachte ihn in die Sicherheit ihres Shelters.

AMER ist offen, verspielt, dynamisch und „spritzig“. Er liebt Menschen und genießt deren Zuwendung sehr. Derzeit lebt er in einer großen Multibox mit vielen anderen Hunden in verschiedener Größe und beiderlei Geschlechts und hat damit keine Probleme. Auch übt er bereits recht erfolgreich das An-der-Leine-gehen.

Wenn SIE der Meinung sind, dass so ein kleines Hündchen in einem liebevollen, warmen Zuhause leben sollte und nicht in einem Shelter – bei bis zu unter -20 Grad, wie es bosnische Wintertage durchaus erreichen können -, dann holen SIE den kleinen AMER in IHR Zuhause, an IHR Herz!

Nola

NOLA ist eine liebenswerte Hündin, etwa 2 – 3 Jahre alt, 25 cm groß, 5 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 5.12.2017)

Auch diese kleine Maus wartet in Gogas Shelter auf „bessere Zeiten“!

NOLA mag die Gesellschaft von Menschen und herum getragen zu werden. Sie ist kuschelig und verspielt. Sie braucht zwar einen Moment, oder zwei, um sich fremden Menschen zu nähern, danach ist sie allerding unkompliziert. Mit den anderen Hunden im Shelter hat NOLA keine Probleme.

Wenn SIE der Meinung sind, dass so ein kleines Hündchen in einem liebevollen, warmen Zuhause leben sollte und nicht in einem Shelter – bei bis zu unter -20 Grad, wie es bosnische Wintertage durchaus erreichen können -, dann lassen SIE NOLA nicht mehr lange in der Kälte auf ein kuscheliges Zuhause warten!

Peewee

PEEWEE ist ein junges Hundefräulein, etwa 10 Monate alt, 33 cm groß, 8 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 5.12.2017)

Die Hündin wurde, vor einigen Monaten, von Goga, unserer Tierschutzpartnerin vor Ort, in einer Schachtel, vor deren Wohnungstür, gefunden. Ob sie von einem Tierfreund dort abgesetzt wurde oder von jemandem, der sie einfach nur loswerden wollte, wissen wir nicht.

PEEWEE ist anfangs ein wenig reserviert und braucht ein wenig Zeit, bis sie fremden Menschen vertrauen kann. Aber sobald man ihr Vertrauen erlangt hat, zeigt sie ihre liebenswürdige Seite, genießt Nähe und Zuwendung. Die Hündin lebt derzeit in einer großen Multibox mit vielen Hunden beiderlei Geschlechts und verschiedener Größe und hat damit keine Probleme.

Wenn SIE der Mensch sind, der geduldig PEEWEES Vertrauen gewinnen möchte und infolge auch das Herz des Hundemädels geschenkt bekommt, dann lasen SIE sie nicht mehr lange auf ein schönes, warmes Zuhause warten!

Willow

WILLOW ist ein hübsches Hundemädchen, etwa 2 – 2.5 Jahre alt, 40 cm groß, 12 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 5.12.2017)

Goga, unsere Tierschutzpartnerin vor Ort, entdeckte die Hündin, als diese – mitten im Nirgendwo – einsam und alleine die Straße entlanggelaufen ist. Da weit und breit keine Häuser in der Nähe waren, und die Hündin auch kein Halsband trug, nahm Goga sie mit in die Sicherheit des Shelters. Sofort, nachdem die Hündin ins Auto gestiegen war, konnte Goga deutlich erkennen, wie glücklich sie war, dass es nun jemanden gab, der sich um sie kümmern wollte.

WILLOW hat ein sanftes, ruhiges Wesen. Sie ist Menschen gegenüber offen und genießt deren Nähe und Zuwendung. Sie verhält sich anderen Hunden gegenüber sehr sozial und hat keine Probleme mit den anderen Hunden, in verschiedenen Größen und beiderlei Geschlechts, die eine Multibox mit der Hündin teilen.

WILLOW wünscht sich ein warmes Zuhause, wo sie mit ihren neuen Menschen kuscheln kann. Sollte das bei IHNEN und IHREN Lieben sein?