Einladung zum Maifest 2018

TIMO, der „Erste Internationale Hundebotschafter“ und Animal Care International laden Euch und Eure – auch vierbeinigen – Lieben zu einem Wiedersehen mit Pater Anthony am 26.5.18, ins Areal des Gasthofs Laterndl, Tullnerbachstraße 51, 3011 Neu-Purkersdorf, von 14-18 Uhr, ganz herzlich ein.

Unser Spendenziel dient diesmal der Anschaffung eines gebrauchten Kombis, eines PATERMOBILs, da das jetzige, brave ACI-Auto in die Jahre- bzw. mehr als „200.000- sende Kilometer“ – gekommen ist!

Verbringen Sie ein paar relaxte Stunden mit Father Anthony, Ihren Vierbeinern und uns von ACI unter Gleichgesinnten, genießen Sie bei allerlei Köstlichkeiten unseres Buffets einen gemütlichen Frühsommer-Nachmittag. Versuchen Sie bei unserer traditionellen Tombola ihr Glück – viele schöne und wertvolle Preise warten auf ihre Gewinner – natürlich auch auf Ihre Vierbeiner! Gerne dürfen sich Ihre Hunde die Zeit mit dem Spielzeug aus unserer Hundespielkiste vertreiben und von unserem Hundebuffet naschen.
Und werden Sie ein Profi am Glücksrad!

Natürlich nehmen wir auch dankend Futter-, Geld- und Sachspenden entgegen.
Die Zöglinge von Father Anthony und Goga freuen sich über IHRE UNTERSTÜTZUNG jeglicher Art!

Wir freuen uns auf Euch!!!

Im Sinne der neuen Datenschutzbestimmungen erlauben wir uns, darauf hinzuweisen, dass während des Festes Fotos gemacht – und diese auch im Internet veröffentlicht – werden. Ihr Erscheinen wird daher als Zustimmung gewertet.

>> zum Facebook Event

Einladung Maifest 2018

Timos Kolumne aus dem aktuellen Newsletter

Update April 2018

Und wieder und wieder…
Hundemama mit 7 Babies in unserem Pater-Projekt ausgesetzt!

 

 

 

 

(mehr …)

ACI-WINTERHILFE für besonders bedürftige Hunde in den Sheltern unserer Partnerprojekte!

Unsere ACI-Winterhilfe-Aktion ist für Lagerhunde gedacht, für die die kommenden Monate nur schwer zu ertragen sein werden – oder sie gar das Leben kosten könnten!

Klirrend kalte Nächte sind hart für alle Lagertiere, aber ganz besonders für jene, die schon älter sind, wie z.B.: -.

Aber auch für unsere Kleinsten, wie z.B.: GALI, SHILA, unsere Jüngsten, oder Tiere mit Handicap ist es eine gefährliche Jahreszeit, die schon zu viele Opfer gefordert hat!

Teilweise bereits in jungen Jahren im Lager angekommen, warten viele Tiere nun schon so lange auf ihre Chance, doch noch einmal als Familienhund bessere Zeiten erleben zu können. Deshalb appellieren wir an dieser Stelle an das große Herz der ACI-Familie und bitten um GNADENPLÄTZE für diese Hunde.

Sie werden es Ihnen / Euch zu danken wissen.