GOGA BITTET UM EURE HILFE!

ACI erreichte am Wochenende ein dringender Hilferuf von Goga, die mit ihren finanziellen Ressourcen total am Ende ist. Sie kann kein Futter mehr kaufen, viele ihrer Hunde (ca.200 an der Zahl) werden hungern müssen!!!

Gogas finanzieller Engpass wurde deshalb so dramatisch, weil sie Ende letzten Jahres erneut all ihre Hunde übersiedeln musste, da das Grundstück, auf dem sich der Shelter befand, vom Eigentümer verkauft worden war. Somit war sie gezwungen, viele Hunde, die in keinem anderen Shelter unterkamen, auf privaten Plätzen oder in Pensionen, natürlich gegen Bezahlung, unterzubringen, um deren nacktes Leben retten zu können. Weil aber diese monatlichen Kosten ihre finanziellen Mittel bei weitem übersteigen, bleibt jetzt für Futter nichts mehr übrig.

Deshalb bat sie unter Tränen die große ACI-Familie um Unterstützung, damit nicht genau jene Tiere, denen im Leben von Menschen schon so übel mitgespielt worden ist, neuerlich zu leiden hätten.

WIR BITTEN EUCH ALLE, FÜR GOGAS HUNDE EURE SPENDE AUF DAS ACI – KONTO bei der ERSTE-BANK zu überweisen:

AT25 2011121177512201

#wirsagendanke

Ex-Bussy, jetzt GAMBA, hat ihre mehr als erfolgreiche Operation gut überstanden!

Wir wussten bereits seit Monaten, dass auf Bussy eine dringend nötige Operation zukommen werde, um ihr als noch so junger Hund in der Zukunft ein schmerzfreies Leben ermöglichen zu können. In ihrem Heimatland allerdings trauten sich die Tierärzte diesen Eingriff nicht zu und somit drängte die Zeit, um Bussy zu uns holen zu können. Als sie ihr neues Zuhause gefunden hatte, wurde sie sofort beim zuständigen Vet in der Tierklinik vorgestellt, der anlässlich dieser Operation wieder seine fachliche Kompetenz und sein großes Herz für den Tierschutz unter Beweis stellen konnte. (mehr …)

Das „Goldene Wienerherz“ 2018 geht an den Dachverband Tierschutz 2.0!

Philippa Strache hat es sich heute (am 22.5.2018) nicht nehmen lassen, im Rathaus den Preis „Das Goldene Wienerherz“ an den Dachverband Tierschutz 2.0 persönlich zu überreichen.

In sehr herzlichen Worten dankte sie all den „stillen Helden“, die tagein und tagaus zum Wohle der Tiere uneigennützig tätig sind.

Im Dachverband Tierschutz 2.0 sind 66 Tierschutz-Vereine Österreichs zusammengeschlossen, und Brigitte Cocyan ist das nahezu Unmögliche gelungen, die Palette von unterschiedlichen Organisationen zu vereinen und zu zusammenhalten. #wirsagendanke

Fotos von links nach rechts: Petra Chiba, Brigitte Cocyan, Renate Grell, Philippa Strache

Einladung zum Maifest 2018

TIMO, der „Erste Internationale Hundebotschafter“ und Animal Care International laden Euch und Eure – auch vierbeinigen – Lieben zu einem Wiedersehen mit Pater Anthony am 26.5.18, ins Areal des Gasthofs Laterndl, Tullnerbachstraße 51, 3011 Neu-Purkersdorf, von 14-18 Uhr, ganz herzlich ein.

Unser Spendenziel dient diesmal der Anschaffung eines gebrauchten Kombis, eines PATERMOBILs, da das jetzige, brave ACI-Auto in die Jahre- bzw. mehr als „200.000- sende Kilometer“ – gekommen ist!

Verbringen Sie ein paar relaxte Stunden mit Father Anthony, Ihren Vierbeinern und uns von ACI unter Gleichgesinnten, genießen Sie bei allerlei Köstlichkeiten unseres Buffets einen gemütlichen Frühsommer-Nachmittag. Versuchen Sie bei unserer traditionellen Tombola ihr Glück – viele schöne und wertvolle Preise warten auf ihre Gewinner – natürlich auch auf Ihre Vierbeiner! Gerne dürfen sich Ihre Hunde die Zeit mit dem Spielzeug aus unserer Hundespielkiste vertreiben und von unserem Hundebuffet naschen.
Und werden Sie ein Profi am Glücksrad!

Natürlich nehmen wir auch dankend Futter-, Geld- und Sachspenden entgegen.
Die Zöglinge von Father Anthony und Goga freuen sich über IHRE UNTERSTÜTZUNG jeglicher Art!

Wir freuen uns auf Euch!!!

Im Sinne der neuen Datenschutzbestimmungen erlauben wir uns, darauf hinzuweisen, dass während des Festes Fotos gemacht – und diese auch im Internet veröffentlicht – werden. Ihr Erscheinen wird daher als Zustimmung gewertet.

>> zum Facebook Event

Einladung Maifest 2018