Protestveranstaltung gegen das neue Hundehaltergesetz in Wien, 28.10.18

Unzählige Einzel- Vereine, der Dachverband Tierschutz 2.0, dem rund 70 Vereine angehören, Hundetrainer, Hundeschulen, Züchter, Hundehalter und Tierfreunde

versammelten sich am 28.10.18 beim Rathaus in Wien, um geeint gegen das neue Tierhaltegesetz in Wien zu protestieren.

Es waren weit mehr Menschen gekommen, als es die Veranstalter erwartet hatten, und der Tenor lautete,

„dass die Kundgebung erst der Anfang sei und man weiter vom demokratischen Recht auf Meinungsfreiheit Gebrauch machen, und die Stimme gegen Willkür, Diskriminierung, Rassismus und unausgegorene Schnell-Schuss- Gesetze erheben werde!“

(mehr …)

GEDANKEN ZUM WELTTIERSCHUTZTAG von Father Anthony

FEAST OF ST FRANCIS OF ASSISI, PROTECTOR OF ANIMALS (4.10.2018)

I have always loved animals with all of my heart. Just like St Francis of Assisi I have always experienced God’s presence and His creative providential love imprinted in every creature, especially in animals. The love we receive from animals is an image of the love that God has for all of his creatures including animals and humans alike.  On account of God’s loving presence that I have always experience in His creatures I believe that I am bound to love and respect them just as I am bound to love and respect Him, our loving Creator. I firmly believe that we humans are obliged to love and protect all animals. We have no right to pollute water, soil and air or to destroy the forests or cause pain to poor animals. I am so very proud to be a follower of St Francis of Assisi and I thank ACI with all of my heart for SUPPORTING ME and helping me to love and rescue poor poor suffering stray dogs in Bosnia and Herzegovina.  ACI has given me the opportunity to authentically live my Franciscan vocation. THANK YOU ACI!!!!!!!!!!!

 

Steter Tropfen höhlt den Stein

…. denn von verschiedenen Stellen, auch vom DACHVERBAND TS2.0 (www.tierschutz2.0.at) wurde intensiv daran gearbeitet, dass sich etwas- nachhaltig für Tiere im Allgemeinen und Speziellen- zum Positiven verändert.

Gemeinnützige TS-Vereine, die dem DV angehören, haben sich freiwillig hohen Qualitäts-Standards unterworfen und erfüllen strenge Vorschriften, die aber auch für all jene gelten sollten, die mit Tieren gewerbsmäßig oder kommerziell zu tun haben!

Lest dazu bitte auch folgenden Link:

https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXVI/A/A_00402/index.shtml

 

Wir suchen dringend einen Gnadenplatz für die Schimmel-Stute Schnubsi!

FREMDINSERAT

Wir haben SCHNUBSI vor vielen Jahren von einer Bekannten, die sie vor dem Schlachter gerettet hatte, bekommen, und sie war damals schon in sehr schlechtem Zustand! Das ist jetzt ca. 2 Jahre her, und es war immer ein Auf und Ab mit ihr, aber da wir uns ihre Pflege leider nicht mehr leisten können, suchen wir einen Platz für sie als Beistellpferd oder Pensionspferd, wo sie noch ein paar Jahren leben darf!

Sie ist 18 Jahre alt, ca 1.70 cm groß und hat leider starke Arthrose, vor allem bei ihrem linken Vorderfuß! Sie ist sehr anhänglich und will immer Aufmerksamkeit! Außerdem braucht sie auch täglich Wiesencobs,  da sie normales Heu nicht mehr gut verarbeiten kann, und ab und zu Schmerzmittel für ihre Arthrose! Man muss sie an die Box gewöhnen, da sie immer ein Offen Stall Pferd war!

 
Schnubsi steht zurzeit in 7151 Wallern im Burgenland!
Für weitere Infos oder bei Interesse bitte dringend melden unter: 0660 577 97 34 !!!!