Tory

TORY ist ein etwa 7 Monate alter Mischlingsrüde, 46 cm groß, 15 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 23.7.2020)

TORY und seine Hundeschwester CARA wurden auf einer stark befahrenen Straße in Bosnien aufgefunden. Vermutlich hatte sie dort jemand „entsorgt“, indem er einfach die Autotür öffnete und die beiden Welpen aus dem Auto warf. Die Hundegeschwister waren damals wenige Wochen alt, richtig winzig und nicht in der Lage, sich in Sicherheit zu bringen, von Selbstversorgung gar nicht zu reden.

TORY und CARA wurden von unseren Tierschutzpartnern in Sicherheit gebracht, sie leben seither behütet auf einer unserer Pflegestellen.

TORY ist zu einem wirklich hübschen, aufgeweckten Hundebub herangewachsen. Seine Spezialität ist – abgesehen von seiner wirklich entzückenden Art und seinem großen Schmusebedarf – die Nasenarbeit. Er liebt es zu schnüffeln, im Gras und Gebüsch zu stöbern, alles mit der Nase zu erforschen, und sei es auch nur, dass er sein Näschen einfach in die Luft streckt. TORY liebt einfach die Natur mit all ihren Gerüchen. Spaziergänge an der Langlaufleine bereiten TORY unheimlich viel Spaß, da ist er in seinem Element. Hundeschule, Suchspiele, …TORY möchte möglichst viel Zeit mit seinen Menschen verbringen, aber er wird sich auch brav zurücknehmen können, wenn gerade mal keine Zeit für Spiel-Spaß-Natur ist.

Im Umgang mit Artgenossen zeigt sich TORY friedlich. Harmonie ist ihm wichtig, daher steckt er eher zurück und versucht zu kalmieren, wenn es unter seinen Artgenossen mal kurz laut werden könnte. Verständlicher Weise mag aber auch er nicht, überrumpelt zu werden. Mit einem sozialen Hund wird TORY rasch Freundschaft schließen.

Sind SIE auf der Suche nach einem unternehmungslustigen, lernbereiten, jungen Rüden aus dem Tierschutz? Wenn Sie TORY ein Zuhause geben möchten, freuen wir uns über Ihre Anfrage! Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Cara

CARA ist eine etwa 7 Monate alte Mischlingshündin, 40 cm groß und 15 kg schwer. (Stand: 23.7.2020)

CARA und ihr Brüderchen TORY wurden auf einer stark befahrenen Straße in Bosnien aufgefunden. Vermutlich hatte sie dort jemand „entsorgt“, indem er einfach die Autotür öffnete und die beiden Welpen aus dem Auto warf. Die Hundegeschwister waren damals wenige Wochen alt, richtig winzig und nicht in der Lage, sich in Sicherheit zu bringen, von Selbstversorgung gar nicht zu reden.

CARA und TORY wurden von unseren Tierschutzpartnern in Sicherheit gebracht, sie leben seither behütet auf einer unserer Pflegestellen.

Aus CARA wurde ein entzückendes, recht lebhaftes Hundefräulein. Sie ist sehr menschenbezogen und lässt sich gerne – stolz und fröhlich – auf diverse Spaziergänge mitnehmen. Mit einer herrlichen Portion an eigenem Willen, Eigenständigkeit und Intelligenz ist CARA ein richtiges Fräuleinwunder. Sie weiß schon, wie man Leute binnen kürzester Zeit um den Finger wickelt! Sobald sie sich in ihrem zukünftigen Zuhause eingelebt hat, wird ihr der Besuch der Hundeschule viel Spaß machen. Anfangs wird sie ein wenig Zeit brauchen, aber die große weite Welt will erobert werden, das ist CARAs Credo!

Im Umgang mit Artgenossen ist CARA friedlich und anfangs eher zurückhaltend. Verständlicher Weise möchte sie fremde Menschen und auch andere Hunde langsam kennenlernen dürfen.

Sind SIE jetzt auf CARA aufmerksam geworden? Diese wundervolle Hündin aus dem Tierschutz hat ein schönes Zuhause mehr als verdient! Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Miro

MIRO ist ein ca. 5 Jahre alter Mischlingsrüde, 56 cm groß, 28 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 16.7.2020)

Bei seiner Auffindung streunte der Rüde mutterseelenalleine durch die Straßen, niemand schenkte ihm auch nur eine Sekunde Aufmerksamkeit, niemand kümmert sich um ihn, MIRO wurde einfach „übersehen“, von einigen Menschen womöglich sogar vertrieben. Eigentlich schien sein Schicksal besiegelt, als er von seinem Besitzer eiskalt ausgesetzt wurde, aber zum Glück wurde einer unserer Mitarbeiter auf ihn aufmerksam. MIRO wedelte vor Freude mit fast seinem ganzen Körper hin und her, als unser Mitarbeiter auf ihn zuging, denn mit so viel Zuneigung hatte er nicht mehr gerechnet. Und als er auch noch begriff, dass er in dessen Auto einsteigen durfte, konnte er sein Glück kaum fassen. Hunde wie MIRO, die so freundlich, zugänglich und vertrauensvoll sind, haben meist nur wenig Chancen auf ein einigermaßen langes Leben als Streuner, denn sie sind die idealen Opfer für Hundehasser und Hundefänger.

„MIR“ (kroatisch) bedeutet FRIEDEN, der Name MIRO passt daher perfekt zu ihm. Er ist ein gutmütiger, recht anspruchsloser, sanfter Hundemann, mit Katzen verträglich, geduldig und eher von der gemütlichen Sorte. Einfach dabei sein, seine Umgebung beobachten, genießen – das sind MIROs Lieblingsbeschäftigungen. Kinder, die ihn besuchen, werden wedelnd begrüßt. Da er sie schon gut kennt, lässt er sich auch gerne von ihnen streicheln und genießt das auch richtig. MIRO ist ein wirklich guter Hundebub, der ein liebendes Zuhause mehr als verdient hat.

Familienhund gesucht? MIRO sucht Familienanschluss! Wir freuen uns über ihre Anfrage! Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Icey

ICEY ist ein ca. 1 Jahr alter Mischlingsrüde, 54 cm groß, 30 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 13.7.2020)

Der Rüde wurde ganz in der unmittelbaren Nähe unserer Pflegestelle in Konjic ausgesetzt. Glücklicherweise wurde einer unserer Mitarbeiter auf ihn aufmerksam, seither lebt ICEY behütet inmitten des Hunderudels der Pflegestelle.

ICEY ist nicht nur optisch ein wunderschöner Hund, er weiß sich auch gut zu benehmen, ist aktiv und menschenbezogen, intelligent und aufmerksam. Der junge Rüde liebt Ansprache und freut sich, wenn ihm etwas beigebracht wird. Kommandos erlernen, hundetypische Aufgaben erfüllen, die er dann mit viel Spaß und Freude erfüllen darf – ICEY ist im Glück! Er liebt nicht nur lange Spaziergänge und Streicheleinheiten, sondern auch, immer wieder beschäftigt zu werden. Suchspiele, Ballspiele, Denkspiele – ICEY ist glücklich, wenn er das Gefühl bekommt, einen wertvollen Beitrag zum Allgemeinwohl seines Menschen bzw. seiner Familie, zu leisten. Der Rüde sucht daher einen Lebensplatz, auf dem er geliebt, gefördert und auch etwas gefordert wird. Der Besuch einer Hundeschule wird ihm auf jeden Fall Spaß machen. Nach getaner „Arbeit“ heißt es für unseren ICEY Entspannen „vom Feinsten“, einfach herrlich, wenn er seine Erlebnisse im Schlaf verarbeitet.

ICEY ist ein Schatz, der absolut bereit ist, von seinen Menschen gefunden zu werden!

Falls SIE dem großartigen Rüden ein Zuhause bieten möchten, freuen wir uns auf Ihre Anfrage! Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Mit den anderen Hunden und auch den Katzen der Pflegestelle ist ICEY übrigens absolut verträglich, daher gehen wir davon aus, dass er sich auch in einem Haushalt mit bereits vorhandenen Hunden und/oder Katzen gut einleben kann.

Noya

NOYA ist eine etwa 18 Monate alte Mischlingshündin, 51 cm groß, 20 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 9.7.2020)

NOYA wurde als Welpe über den Zaun einer unserer Pflegestellen geworfen. Irgendwie blieb die liebe und wirklich außergewöhnlich hübsche Mischlingshündin bei der Suche nach einem eigenen Zuhause aber bis jetzt erfolglos. Doch vielleicht war es für NOYA einfach noch nicht soweit – wir können über diese Hündin jedenfalls nur Gutes berichten und hoffen, dass sie ihre Menschen sehr bald findet.

NOYA ist liebevoll, recht aktiv und eine treue, anhängliche Seele. Vom Aussehen her trägt die Mischlingshündin einige Anteile eines Stafford-Terriers in sich. NOYA liebt Menschen, versteht sich mit ihren – ebenfalls auf der Pflegestelle lebenden – Artgenossen wirklich prächtig und mag auch die dort ansässigen Katzen sehr gerne. Und das beruht übrigens auf Gegenseitigkeit, denn nicht nur ihr Pflegevater und etwaige Besucher der Pflegestelle sind von dem Hundemädchen begeistert, NOYA ist auch ein wirklich beliebtes Mitglied des Hunderudels. Fröhliche Spielchen unter den Hunden stehen an der Tagesordnung. Und hat eine der dort lebenden Katzen gerade Schmusebedarf, steht NOYA auch gerne zur Verfügung. Wirklich schön zu sehen, wie harmonisch und liebevoll sie mit den Katzen umgeht.

Obwohl die junge Hündin recht brav an der Leine geht, wünscht sie sich natürlich auch in sonstigen Alltagssituationen liebevolle Führung und noch etwas Erziehung. Wir empfehlen den Besuch einer Hundeschule, NOYA würde bestimmt davon profitieren.

Sie liebt die Natur, wälzt sich gerne im Gras, chillt gerne im Schatten und hat natürlich absolut nichts gegen feine Leckerlis und liebevolle Streicheleinheiten.

Vorsicht also – diese Hündin erobert Herzen im Sturm!

NOYA sucht ihren Lieblingsmenschen! Wir bitten um Kontaktaufnahme, denn diese tolle Hündin soll nicht mehr allzu lange auf ihr eigenes Hundekörbchen warten müssen! Vorgespräche zur Vermittlung können gerne bereits jetzt erfolgen, weitere Schritte sind von der aktuellen Situation betr. Corona-Krise abhängig.

Teddy

Der beinahe 8jährige TEDDY lebt bereits seit seinem 4. Lebensmonat in Österreich. Er hat sich zu einem stattlichen Rüden mit ca. 70 cm Schulterhöhe – und dabei aber nur ca. 30 kg – gemausert. Sein Gewicht scheint er regelrecht selbst zu regulieren – hat er genug, lässt er sein Futter einfach stehen. (Stand: 28.6.2020)

TEDDY kam Ende Mai 2020 zu unserer Hundetrainerin, da es bei seiner Familie zu Problemen kam, für die dem noch unkastrierten Rüden eigentlich kein Vorwurf gemacht werden kann. Laut unserer Hundetrainerin ist es sogar gut, dass er noch im Vollbesitz seiner Männlichkeit ist, da er sich bei Übernahme äußerst unsicher präsentiert hat.

Bei unserer Trainerin und ihren 4beinigen Mitarbeitern hat TEDDY jetzt schon eine Menge an Defiziten ausgleichen können. Er ist deutlich kooperativer geworden, kann auch ausweichen und hat gelernt, über höfliche Zurückhaltung an sein Ziel zu kommen, anstatt zu fordern und zu drohen.

Der blonde Bursche im schon etwas fortgeschrittenen Alter ist gesundheitlich in ausgezeichnetem Zustand, nimmt sich selbst ein wenig zu wichtig und neigt zu nervösem Verhalten. Auch daran arbeiten unsere Trainerin und ihre Hunde weiterhin.

TEDDY kann ausgezeichnet alleine bleiben, Autofahren scheint er bei seiner Familie nicht allzu oft geübt zu haben, das bereitet ihm noch Schwierigkeiten (sabbert), ist aber sicher mit Geduld und ausreichend Handtüchern gut in den Griff zu bekommen.

Wir würden TEDDY gerne an einen Einzelplatz vermitteln, da er im Umgang mit anderen Hunden zu Nervosität und Aufdringlichkeit neigt. Ob er mit Katzen verträglich ist, konnte noch nicht getestet werden.

Grundsätzlich ist TEDDY ein sehr aufmerksamer Hund, der kaum bellt oder bewacht, der sehr gerne seiner Nase nachgeht, und sich manchmal Dinge sucht, vor denen er sich mit Begeisterung fürchten kann. Gibt ihm sein Mensch dann die Sicherheit, dass es keinen Grund zur Sorge gibt, entspannt er auch recht schnell wieder.

TEDDY reagiert auf Stress mit Durchfall. Die vorige Familie meinte, dass er nur eine einzige Futtersorte vertrage, selbst Spuren von anderem Futter führten zu massiven Durchfällen. Jetzt bekommt er von rohem Fleisch über verschiedene Nass- und Trockenfuttersorten alles Mögliche, und verträgt es tadellos.

Der große „Schlotterknochen“ braucht also jemanden, der mental stärker ist als er selbst, der ihm Sicherheit und Stabilität geben kann, ihm klarmacht, dass er keine Entscheidungen treffen muss und mit ihm ausgiebig spazieren oder laufen geht. Ganz wichtig ist es, dass TEDDY keine Verantwortung (z.B. im Sinne von Beschützen, Bewachen, Entscheidungen treffen) übernehmen muss – damit ist er heillos überfordert, und unsere Trainerin merkt nach nur einem Monat, wie sehr er entspannen und aufmachen kann, wenn ihm alle Last von den Schultern genommen wird.

Welcher sportliche und selbstbewusste Mensch in ruhiger Gegend sucht nach einem sehr ruhigen Mitbewohner daheim, der aber für sportliche Aktivitäten jeglicher Art leicht zu begeistern ist und ausgezeichnet mehrere Stunden alleine bleiben kann?

Für weitere Fragen oder hilfreiche Tipps steht Ihnen unsere Trainerin natürlich gerne mit Rede und Antwort zur Verfügung!