Willkommen, kleine VIVA!

Viva_0527UPDATE 28.06.2014

Update von Tag 6:

Viva ist „flott unterwegs“, kaum zu bremsen, total menschenbezogen und anhänglich. Sie braucht sehr viel Aufmerksamkeit und Training, doch Natascha leistet Großartiges und wächst über sich hinaus!

Wir sind sicher, dass VIVA, dank ihrer Pflegemama, wieder gehen wird können…

Weiterlesen

Viva bekommt einen Notfallplatz & Behandlungen

Ihr erinnert Euch alle an die arme, verunfallte Hündin VIVA, die Nina am Ostersonntag – in der Nacht bei strömendem Regen – geborgen hat?

Viva freut sich auf ihren PflegeplatzEndlich scheint sich für die kleine Kämpferin ein Streif am Horizont abzuzeichnen!!!

Dank unserer Natascha, die den NOTFALLPLATZ stellen wird, werden wir sie in Bälde nach Österreich bringen können und dann wird ein Netzwerk an diversen medizinischen Behandlungen hoffentlich soweit zu greifen beginnen, dass diesem guten und liebenswerten Tier wieder ein „normales“ und artgerechtes Hundeleben ermöglicht werden kann.

Der Weg dorthin wird lang und hart sein, aber GEMEINSAM werden wir es schaffen!

Solltet auch IHR etwas dazu beitragen wollen, dann bitte schreibt „Kennwort VIVA“ auf den Zahlschein, denn die medizinischen Behandlungen wie CT oder MRT, etc. werden ein ordentliches Loch in die Vereinskassa reißen. Und natürlich werden wir Euch auch ständig über den Stand der Dinge auf dem Laufenden halten!

VIVA hat es sich mehr als nur verdient, wieder glücklich sein dürfen!

“Neues” gebrauchtes Tierrettungsauto für Pater Anthony

Touran_Anthony_Sinica_Rea„UNSER“ neuer, gebrauchter TOURAN kann sich sehen lassen!

Vorab einmal ein ganz herzliches Dankeschön an alle Spender, die es uns ermöglicht haben, für Pater Anthony anlässlich des ACI-Mai-Festes so viel an Spenden zu sammeln, dass nun dieses garagengepflegte, schwarze RETTUNGS-AUTO für den Tierschutz vor Ort in BIH zur Verfügung steht.

Das Auto hat – für sein Alter –nur sehr wenige km auf dem Tacho und stand als nicht benütztes Zweitauto, meist gut geschützt in einer Garage. Das jedoch wird sich nun ändern, denn es soll 24 Stunden – also rund um die Uhr – für Tier-Rettungsfahrten, wie zum Beispiel zur Bergung verunfallter Hunde und Katzen, dienen. Darüber hinaus wird es „unsere“ Tiere zur medizinischen Versorgung (Impfen, Chippen, Kastrieren, zu Operationen, etc.) in die verschiedenen Städte wie Sarajevo, Zagreb, etc. bringen.

Father Anthony ist glücklich, nun unabhängig zu sein und mit seinen Mitarbeitern des ACI-MENSCH-TIER-PROJEKTES weiterhin zum Wohle der Tiere seine Herzensaufgabe erfüllen zu können!

Hier seine Dankesworte im Original Weiterlesen

Großes Danke an die 3d vom Bernoulli-Gymnasium

Schüler der 3dEIN GANZ GROßES DANKE an die 3d vom Bernoulli-Gymnasium, die uns den Reinerlös ihres Theaterprojektes gespendet hat.

Einige Vertreter der Klasse, und natürlich die verantwortliche Professorin, Frau Helga O.-H., kamen zu uns aufs MAIFEST und überreichten dem Pater € 610, 20 als Beitrag für den Ankauf eines neuen (gebrauchten) Wagens. Weiterlesen

Maifest 2014 war ein voller Erfolg!

Auch dieses Mal war unser MAIFEST wieder ein voller Erfolg, obwohl wir es gewagt hatten es an einem „langen Wochenende“ anzusetzen.

Auch das bislang sehr launische und regnerische Wetter hatte ein Einsehen und verschonte uns mit Dauerregen und Wind. Ein paar Tropfen konnten somit der guten Stimmung unserer 2- und 4-beinigen Besucher keinen Abbruch tun und der Pater war wieder einmal voll in seinem Element!

Viele seiner ehemaligen Zöglinge waren gekommen, so manches Wiedersehen war stürmisch und heftig und es war deutlich zu bemerken, dass die Hunde ihn ihr ganzes Laben lang nicht mehr vergessen werden, war er doch für viele der erste Mensch, der ihnen in ihrem Leben Gutes getan hatte!

Aber auch ihre Menschen kamen nicht mit leeren Händen und so türmten sich bald jede Mengen an SACHSPENDEN wie Medikamenten, Verbandsmaterial, Futter, Leinen, Halsbänder, Decken, etc. vor dem Auto des Paters auf. Auch die Spendenbox, in der viiieeel Platz war, um die Geldspenden für ein neues, natürlich gebrauchtes Hunderettungsauto zu schlucken, wurde sehr reichlich „gefüttert“!

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei allen Spendern der großen ACI-Familie bedanken, die maßgeblich auch zum finanziellen Erfolg dieses Festes beigetragen haben. Ohne Euch hätten wir es nicht geschafft, dem Pater zu einem „neuen“ (gebrauchten) Auto zu verhelfen! Weiterlesen

Husky-Hündin bekommt nach Rettung 6 gesunde Babies in Konjic

Mama mit ihren BabiesEine schwangere Husky-Hündin namens „LINDA“ (ehemals MAMA) hatte – als der große Regen kam – Glück im Unglück!

Dieses gute und liebevolle Tier ist nun in Obhut von Father Anthony, und wird von Siniša im Rahmen des MENSCH-TIER-PROJEKTES gut und fürsorglich betreut. Vor ihrer Rettung irrte die Arme in den Straßen von Konjic umher, war hungrig und müde, total durchnässt und spindeldürr und machte – alles in allem – den Eindruck eines erschöpften und verzweifelten Tieres. Obwohl sie erst ca. 12 Monate alt war, hatte sie schon in der Kürze ihres Lebens die Härte des Straßenlebens kennenlernen müssen! Weiterlesen