Artikel aus dem Bereich: Notfalltiere

ACI kastriert im In- und Ausland, um ungewolltes Leben und damit vorprogrammiertes Tierleid zu verhindern.

Diese Tiere befinden sich bereits in Österreich oder auch noch vor Ort im jeweiligen Projekt.
Wir informieren Sie gerne näher unter +43 676 39 44 570.
Ihre Vermittlungsspende hilft, ein anderes Tier vor Ort zu kastrieren!

Anmerkungen:

Verhalten:
Die Charakterbeschreibungen der Tiere ist eine Momentaufnahme aus den Tierheimen bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als sie diese in ihren neuen Zuhause vorfinden werden. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich die Tiere im neuen Zuhause natürlich entwickeln werden etc ….

Alter:
Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.


Lulu

LULU ist ein hübsches Hundemädel, etwa 10 Monate alt, 48 cm groß, 16 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 9.4.2019)

Die Hündin wurde – gemeinsam mit ihren Hundegeschwistern – vor einigen Monaten, neben dem Zaun unserer Pflegestelle vor Ort, abgelegt. Zum Glück wurden die Welpen gefunden, bevor sie begonnen hatten herumzulaufen und dabei hätten unter ein Auto geraten können. Natürlich durften die Hundekinder bleiben und warten dort auf ein schönes Zuhause.

LULU ist sehr liebevoll, aktiv, aber sanft. Die Hündin ist anfangs ein wenig schüchtern, aber mit ein wenig Zeit und Geduld schenkt sie ihren neuen Bezugspersonen Vertrauen – und ihr „ganzes Herz“. Die sehr genossenen Zärtlichkeiten und Umarmungen helfen sicher dabei, dass sie sich bald „öffnen“ wird. Das intelligente Hundemädel würde am Besuch einer Hundeschule sicher Spaß haben und auch davon profitieren, weil sie dort die noch fehlende Ausbildung zum Traumhund nachholen könnte und auch, weil sich dadurch die Beziehung zu ihren neuen Menschen schneller festigen kann.

Möchten SIE LULUS Herz erobern?

Lili

LILI ist eine attraktive Junghündin, etwa 10 Monate alt, 44 cm groß, 16 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 9.4.2019)

Die Hündin wurde – gemeinsam mit ihren Hundegeschwistern – vor einigen Monaten, neben dem Zaun unserer Pflegestelle vor Ort, abgelegt. Zum Glück wurden die Welpen gefunden, bevor sie begonnen hatten herumzulaufen und dabei hätten unter ein Auto geraten können. Natürlich durften die Hundekinder bleiben und warten dort auf ein schönes Zuhause.

LILI ist ruhig, sanft und hat ein liebevolles Wesen. Das intelligente Hundemädel würde am Besuch einer Hundeschule sicher Spaß haben und auch davon profitieren, weil sie dort die noch fehlende Ausbildung zum Traumhund nachholen könnte.

Haben SIE sich schon in die hübsche LILI verliebt?

Leni

LENI ist ein hübscher Hundebub, etwa 10 Monate alt, 50 cm groß, 18 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 9.4.2019)

Der Rüde wurde – gemeinsam mit seinen Hundegeschwistern – vor einigen Monaten, neben dem Zaun unserer Pflegestelle vor Ort, abgelegt. Zum Glück wurden die Welpen gefunden, bevor sie begonnen hatten herumzulaufen und dabei hätten unter ein Auto geraten können. Natürlich durften die Hundekinder bleiben und warten dort auf ein schönes Zuhause.

LENI hat einen guten, liebenswerten Charakter und wird einmal ein wunderbarer Familienhund werden. Er genießt Zuwendung, Tätscheln und Umarmungen. Der Hundebub ist altersgemäß aktiv und braucht noch einiges an liebevoller, konsequenter Erziehung bzw. wird der Besuch einer Hundeschule empfohlen, damit die Energie in den richtigen Bahnen bleibt.

Wenn SIE denken, dass LENI gut in ihre Familie passen würde, dann lassen SIE ihn bitte nicht lange auf ein dauerhaftes Zuhause warten!

Bundy

BUNDY ist ein attraktiver Mischlingsrüde mit vielen Anteilen eines kroatischen Schäferhundes, etwa 2 Jahre alt, 54 cm groß, 24 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 19.4.2018)

Unsere Mitarbeiter vor Ort fanden den Rüden, als dieser einsam und verlassen durch die Straßen wanderte – offensichtlich ausgesetzt.

BUNDY wäre ein hervorragender Familienhund, durch sein freundliches und liebevolles Wesen lädt er jeden Tierliebhaber dazu ein, ihn zu streicheln und ihm sein Herz zu öffnen. Und das hat er auch bitter nötig! Aus irgendeinem Grund, der bisher noch nicht festgestellt werden konnte, lahmt er manches mal mit dem rechten Hinterbein. Bei der Untersuchung, auch nach dem Röntgen, konnte in der Klinik nichts diagnostiziert werden, mit seinen Knochen ist alles in Ordnung. (Ernsthafte Interessenten können bei ACI die Röntgenbilder anfordern). Der Vet in Sarajevo vermutet, dass es vielleicht mal einen Kampf mit einem anderen Hund gegeben haben könnte, und durch einen Biss könnte ein Muskel eingeklemmt worden sein.

Im täglichen Leben scheint BUNDY keinerlei Probleme mit dem Bein zu haben. Er rennt, läuft, spielt und tobt – genauso wie seine gesunden Pflegegeschwister. Er ist sogar, rassetypisch, ein sehr aktives Tier, hoch intelligent. Seine neuen Menschen sollten ihn deshalb auch geistig fordern und der Besuch einer Hundeschule würde dem Rüden sicherlich Spaß machen und die Bindung an seinen neuen Menschen fördern sowie seinen vorhandenen Gehorsam nachhaltig festigen.

BUNDY geht bereits recht brav an der Leine – auch bei den Besucherkindern, die ihn oft zu einem Spaziergang abholen. Er geht freundlich auf alle Besucher der Pflegestelle zu und genießt die Streicheleinheiten sichtbar. Er versteht sich gut mit den Katzen und Artgenossen der Pflegestelle, jedoch, wenn männliche, aggressive Tiere in seiner Umgebung sind, wird er nervös und weiß nicht so genau, wohin er ausweichen sollte.

Wenn SIE nach einem dankbaren und treuen Freund fürs Leben suchen und damit kein Problem haben, dass BUNDY gelegentlich hinkt, dann bitte geben SIE ihm eine Chance. Er wird SIE sein Leben lang dafür lieben!

Whisky

WHISKY ist ein attraktiver Hundejüngling, etwa 1.5 Jahre alt, 54 cm groß, 17 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 26.4.2018)

Pater Anthony entdeckte den Rüden, als dieser – offensichtlich ausgesetzt – durch die Straßen wanderte. Der Zustand von WHISKY war erbärmlich! Das arme Tier war beinahe verhungert – nur noch Haut und Knochen. Lange hätte der Hundebub – ohne Hilfe – nicht mehr überlebt, es war „höchste Eisenbahn“ geboten. Der Pater brachte WHISKY auf eine unserer Pflegestellen vor Ort, wo er liebevoll aufgepäppelt wurde.

WHISKY versteht sich wunderbar mit seinen Pflegegeschwistern auf 4 Pfoten und liebt Menschen. Obwohl er ein recht aktives Tier ist, genießt er dennoch die Kuschelzeit mit den Besucherkindern der Pflegestelle. Er geht bereits recht brav an der Leine und manchmal machen seine Betreuer auch nächtliche Spaziergänge, wobei sie den Rüden von der Leine lassen, und WHISKY bleibt immer in der Nähe. Natürlich dürfen seine neuen Menschen den Hundebuben erst dann von der Leine lassen, wenn er sich fest an sie gebunden hat!

Wenn SIE ein sportlich, aktives Leben führen, dann wäre WHISKY ein wunderbarer Begleiter!

Heidi

HEIDI ist eine liebenswerte Deutsche Schäferhündin, etwa 1.5 – 2 Jahre alt, 63 cm groß, 40 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 7.4.2019)

HEIDI ist einfach wunderbar! Sie ist freundlich und sehr intelligent, weshalb sie zu Menschen kommen sollte, die sie auch geistig auslasten können und wollen. Erfahrung in der Hundehaltung sollte vorhanden sein, denn HEIDI muss noch einiges an Erziehung nachholen, aber das ist für die clevere Hündin kein Problem.

HEIDI versteht sich gut mit anderen Hunden, mag Kinder und zeigt auch kaum Interesse an Katzen. Es wäre schön, wenn die treue und liebevolle HEIDI bald wieder ein eigenes Zuhause bekommen könnte. Sie ist sowohl für Familien, wie auch Paare, oder Einzelpersonen geeignet. Hauptsache, sie darf wieder zu jemandem gehören! Möchten SIE HEIDI ein schönes Zuhause schenken?

HEIDI befindet sich auf einem Pflegeplatz in Österreich und wartet auf IHREN Besuch!