Artikel aus dem Bereich: Notfalltiere

ACI kastriert im In- und Ausland, um ungewolltes Leben und damit vorprogrammiertes Tierleid zu verhindern.

Diese Tiere befinden sich bereits in Österreich oder auch noch vor Ort im jeweiligen Projekt.
Wir informieren Sie gerne näher unter +43 676 39 44 570.
Ihre Vermittlungsspende hilft, ein anderes Tier vor Ort zu kastrieren!

Anmerkungen:

Verhalten:
Die Charakterbeschreibungen der Tiere ist eine Momentaufnahme aus den Tierheimen bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als sie diese in ihren neuen Zuhause vorfinden werden. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich die Tiere im neuen Zuhause natürlich entwickeln werden etc ….

Alter:
Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.


Tomas

TOMAS ist ein wunderschöner Hundebub, etwa 2 Jahre alt, 58 cm groß, 20 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 20.3.2019)

Unsere Tierschutzpartner vor Ort entdeckten den Rüden, als dieser, einsam und verlassen, durch die Straßen von Tomislavgrad wanderte. Da TOMAS ein wirklich liebes Tier ist, wurde er auf eine unserer Pflegestellen vor Ort gebracht. Pater Anthony wurde dann von einigen Menschen mitgeteilt, dass die ehemaligen Halter das Land verlassen, und leider – wie sehr oft – das Tier zurückgelassen, und auf der Straße „entsorgt“, hatten.

TOMAS ist wirklich ein sehr freundlicher Junghund, auch wenn er auf den Bildern, wo er interessiert etwas beobachtet, einen eher „wilden“ Blick in den Augen hat, der aber nur durch seine Aufmerksamkeit, auf ein Geschehen im Hintergrund, erzeugt wird.  Er liebt Erwachsene und Kinder sehr, auch seine Artgenossen. Der Rüde ist sehr aktiv und Pater Anthony rät, dass seine neuen Halter mit ihm eine Hundeschule besuchen sollten, um dort nachzuholen, was ihm an Erziehung noch fehlt, damit er ein perfekter Begleithund sein wird.

Wenn SIE auf der Suche nach einem Begleiter für lange Spaziergänge, Wanderungen oder sportliche Aktivitäten sind, dann könnte TOMAS gut zu IHNEN passen!

Astra

ASTRA ist eine attraktive Mischlingshündin, etwa 2 Jahre alt, 52 cm groß, 24 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 16.6.2019)

Dieses Hundemädel wurde ausgesetzt und wusste sich zu helfen. Sie machte es sich auf dem Gelände einer Grundschule „gemütlich“. Die Kinder liebten und fütterten ASTRA wochenlang, kuschelten viel mit ihr, und die Hündin liebte die Kinder und leckte gerne über deren Gesichter. Eigentlich eine schöne Situation. Das Problem daran: Wer würde sich um die Hündin in den Ferien kümmern? Daher wurde ASTRA auf eine unserer Pflegestellen vor Ort gebracht.

Durch ihre Vorgeschichte wäre ASTRA ein perfekter Familienhund. Freundlich, dankbar, verträglich mit Artgenossen, liebevoll und auf der Suche nach einer eigenen Familie wartet sie geduldig auf IHRE Menschen.

Bitte, lassen SIE sie nicht mehr lange warten!

Patience

PATIENCE ist eine hübsche Mischlingshündin mit vielen Labrador-Anteilen, etwa 2 Jahre alt, 44 cm groß, 18 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 16.6.2019)

Die Hündin wurde in den Straßen von Suica gefunden und gerettet. Vermutlich wurde sie von einem Auto aus ausgesetzt. Verwirrt und suchend nach ihrem bisherigen Menschen lief sie durch die Gegend, bis sie von einem Helfer von Pater Anthony, einem jungen Ministranten, an die Leine genommen und gesichert wurde und anschließend brachte der Junge die Hündin zum Pater.

PATIENCE wäre ein guter Familienhund, sie ist liebevoll, anhänglich und dankbar. Vom Temperament her lebhaft passt sie gut zu Menschen, wo es auch mal ein wenig aktiver „hergeht“, weil vielleicht mehrere „kleine Füße“ durch die Gegend laufen. Aber sie ist auch entspannt genug, um mit solchen Situationen umgehen zu können und sie kann auch gut mit der ganzen Familie gemeinsam einfach nur relaxen. Mit ihren Artgenossen versteht PATIENCE sich sehr gut.

PATIENCE wartet geduldig auf ein liebevolles Zuhause. Sollte sie das bei IHNEN und IHREN Lieben finden?

Mama Mam

MAMA MAM ist eine liebenswerte Mischlingshündin, etwa 2 Jahre alt, 56 cm groß, 22 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 25.4.2019)

Die Hündin wurde – trächtig – neben einer stark befahrenen Straße ausgesetzt. Dort grub sie ein Erdloch und schenkte 4 Welpen das Leben, und dort versteckte sie diese auch. Obwohl Pater Anthony in dieser Zeit mehrfach versuchte, der Hündin zu helfen, war sie anfangs zu misstrauisch. Erst nach Wochen nahm sie – völlig ausgehungert – die Hilfe an und führte den Pater auch zu ihren Hundekindern. Nun konnte der ganzen Hundefamilie geholfen werden, indem man sie auf eine Pflegestelle vor Ort brachte, wo die Hündin in Ruhe und Sicherheit ihre Welpen aufziehen konnte. MAMA MAM war eine wunderbare Hundemutter, doch nun ist die Zeit gekommen, wo jeder für sich ein eigenes Zuhause suchen muss.

MAMA MAM wünscht sich ein liebevolles Zuhause bei Menschen, die Körperkontakt ebenso sehr genießen, wie die Hündin. Umarmungen und Streicheleinheiten schätzt sie sehr, auch für jedes gute Wort ist sie dankbar. MAMA MAM versteht sich gut mit ihren Artgenossen und Katzen, und hat es sich verdient, ein schönes Zuhause zu bekommen.

Wollen SIE mit MAMA MAM kuscheln, schmusen und einfach nur glücklich sein?

Linzo

LINZO ist ein attraktiver Hundebub, etwa 10.5 Monate alt, 50 cm groß, 18 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 23.4.2019)

Der Rüde wurde – gemeinsam mit seinen Hundegeschwistern – vor einigen Monaten, neben dem Zaun unserer Pflegestelle vor Ort, abgelegt. Zum Glück wurden die Welpen gefunden, bevor sie begonnen hatten herumzulaufen und dabei hätten unter ein Auto geraten können. Natürlich durften die Hundekinder bleiben und warten dort auf ein schönes Zuhause.

LINZO ist jung und altersentsprechend aktiv, in den meisten Situationen ist er ruhig und ausgeglichen. Er hat einen guten Charakter, genießt Körperkontakt und mit Disziplin und dem Besuch einer Hundeschule wird der Rüde bald ein hervorragender Familienhund sein.

Darf LINZO schon bald Teil IHRER Familie sein?

Dora

DORA ist ein freundliches Hundemädel, etwa 7.5 Monate alt, 48 cm groß und 14 kg schwer. (Stand: 19.11.2018)

Die Hündin und ihre Hundeschwester wurden, als winzige Puppies, bei einer unserer Pflegestellen vor Ort, über den Zaun geworfen. Obwohl sie noch so jung und zart waren, haben sie sich mutig in das bestehende Rudel eingefügt und auch vor den „großen“ und erwachsenen Tieren keine Angst gehabt.

DORA liebt Menschen, besonders Kinder, sie ist freundlich, intelligent, und ihrem Alter entsprechend aktiv. Sicher hätte sie großen Spaß am Besuch einer Hundeschule, wo sie noch viel lernen könnte.

Darf DORA schon bald zu IHNEN und IHREN Lieben übersiedeln?