Artikel aus dem Bereich: Notfalltiere

ACI kastriert im In- und Ausland, um ungewolltes Leben und damit vorprogrammiertes Tierleid zu verhindern.

Diese Tiere befinden sich bereits in Österreich oder auch noch vor Ort im jeweiligen Projekt.
Wir informieren Sie gerne näher unter +43 676 39 44 570.
Ihre Vermittlungsspende hilft, ein anderes Tier vor Ort zu kastrieren!

Anmerkungen:

Verhalten:
Die Charakterbeschreibungen der Tiere ist eine Momentaufnahme aus den Tierheimen bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als sie diese in ihren neuen Zuhause vorfinden werden. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich die Tiere im neuen Zuhause natürlich entwickeln werden etc ….

Alter:
Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.


Brandy

BRANDY ist ein hübscher Husky-Mix-Rüde, etwa 8 Monate alt, 59 cm groß, 30 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 26.11.2018)

Er ist einer der Welpen, denen HANA-G (eigenes Inserat) im Shelter das Leben schenkte. Die Hundemutter war bemüht, ihre Welpen so gut wie möglich zu beschützen, dennoch ist das Leben im Shelter zu stressig für so eine Jungfamilie. Daher bekam HANA, mit ihren Welpen, bei einer Mitarbeiterin des Shelters, einen tollen Pflegeplatz. So konnten die Welpen in liebevoller, familiärer Umgebung aufwachsen und sich zu wahren Wonneproppen entwickeln.

BRANDY ist aktiv und neugierig, und genießt es sehr, mit Menschen in Kontakt zu sein. Der Hundebub ist ein richtiger „Sonnenschein“, ist immer gut gelaunt und sehr anhänglich.

Darf BRANDY bald zu IHNEN und IHREN Lieben übersiedeln?

Bret

BRET ist ein liebenswerter Rüde, etwa 7 Jahre alt, 40 cm groß, 17 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 8.10.2018)

Goga, unsere Tierschutzpartnerin vor Ort, fand BRET, im Winter 2017, einsam und verlassen, in einer Straßenbahnstation. Der arme Hundemann war erkältet – vielleicht wollte jemand die Tierarztkosten sparen? Aufgrund seines Verhaltens, und auch, weil er wusste, wie man brav an der Leine geht, vermutet Goga, dass er mal jemandes Haustier gewesen war. Gesucht hat aber leider nie wer nach ihm!

BRET hat einen tadellosen Charakter und ein sanftes Wesen. Er liebt Menschen und ist verträglich mit seinen Hundekumpels im großen Multiabteil. Der Rüde ist intelligent und würde sicherlich gerne bei Menschen einziehen, die das zu schätzen wissen und ihn auch geistig fordern.

Darf BRET schon bald zu IHNEN und IHREN Lieben übersiedeln?

Argon

ARGON ist ein prächtiger Zentral-Asiatischer-Schäferhund-Mix-Rüde, etwa 3.5 Jahre alt, 70 cm groß, 45 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 6.7.2018)

Der Rüde landete bei Pater Anthony, weil dieser erfahren hatte, dass sein Halter ihn an dubiose Menschen verkaufen wolle, die ARGON für Hundekämpfe ausbilden wollten. Um dem lieben Tier ein solch grausames Schicksal zu ersparen, kaufte der Pater den Rüden und brachte ihn auf eine unserer Pflegestellen vor Ort.

ARGON wird als sanfter Riese, mit einem liebevollen Charakter, beschrieben, dankbar und treu. Er ist nicht aggressiv und bellt kaum. Er genießt es, wenn er umarmt und getätschelt wird, mag Erwachsene, Kinder, Artgenossen und die 8 Katzen der Pflegestelle. Der Pater ließ ARGONS „rote Augen“ von einem Tierarzt untersuchen, weicher aber erklärte: „Die Augen sind gesund, das ist rassetypisch“.

Der Rüde sucht einen Platz bei Rassekennern, die ihm eine Aufgabe zuteilen können, die seiner Natur entspricht, damit ARGON ein glückliches und erfülltes Leben führen kann.

Wenn SIE der Meinung sind, dass SIE ein passendes Zuhause bieten können und ARGON gerne an IHRER Seite haben würden, dann lassen SIE ihn nicht zu lange warten!

Beagle

BEAGLE ist ein attraktiver Rüde, etwa 2 Jahre alt, 59 cm groß, 25 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 4.4.2018)

Der Rüde wurde, gemeinsam mit seinem Bruder BEANY, von einer Dame aus Sarajevo zu Ivan, unserer Pflegestelle vor Ort, gebracht. Die Dame berichtete, dass sie sich bisher um die Hunde gekümmert hatte, sie aber nicht selbst halten konnte. Nun habe sie gehört, dass die Tierfänger die Geschwister fangen und töten wollten, und um deren Leben zu retten, brachte sie diese nach Konjic und bat um Aufnahme. Inzwischen leben die beiden Rüden nun schon einige Monate bei Ivan, welcher von deren guten Eigenschaften begeistert ist.

BEAGLE ist intelligent und super freundlich. Er liebt jeden, der lieb zu ihm ist. Mit Kindern, Artgenossen und Katzen hat der Rüde keinerlei Probleme, und auch das An-der-Leine-gehen funktioniert schon recht gut.

Würde BEAGLE nicht wunderbar in IHRE Familie passen?

Marla

MARLA ist eine hübsche Hundedame, etwa 3 Jahre alt, 45 cm groß, 30 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 8.10.2018)

Die Hündin wurde, gemeinsam mit ihren beiden Schwestern, als Welpen, vor dem Tierheim, zurückgelassen. Sie verbringt also schon ihr ganzes Leben im Shelter und hat es sich verdient, nun endlich auch eine schöne Welt und ein Familienleben kennenzulernen.

MARLA hat einen freundlichen, sanften Charakter. Sie lebt in einer Multibox und hat dort keinerlei Probleme mit ihren Artgenossen. Die Hündin liebt Menschen und ist gerne in deren Gesellschaft, allerdings ist sie bei fremden Menschen etwas schüchtern.

Sind SIE der Mensch, der MARLA das schöne Leben näherbringen möchte und bei dem die Hündin im eigenen Tempo „ankommen“ darf?

Marchie

MARCHIE ist ein wunderschöner Hundebub, etwa 7 Monate alt, 56 cm groß und 22 kg schwer. (Stand: 19.11.2018)

Stipe, einer unserer Mitarbeiter vor Ort, fand den entzückenden Kerl, da war dieser gerade mal um die 6 Wochen alt. Völlig auf sich alleine gestellt wanderte er neben einer Hauptstraße, nahe der Croatischen Grenze. Natürlich wurde der kleine Zwerg nicht im Stich gelassen und auf einer unserer Pflegestellen vor Ort fand er einen Platz, wo er liebevoll aufgepäppelt wurde und in Sicherheit heranwachsen durfte.

MARCHIE ist ein sehr freundlicher, liebevoller, dankbarer und intelligenter Gefährte, in dem sehr viel Potential steckt, ein traumhafter Familienhund zu werden. Er liebt Menschen, besonders Kinder, hat keine Probleme mit den Katzen oder anderen Hunden der Pflegestelle und vor allem mag er Umarmungen, Streicheleinheiten und positive Zuwendung jeder Art. Man könnte ihn beinahe als „Kuschelmonster“ bezeichnen.

Haben SIE schon seinen Augenaufschlag gesehen? Haben SIE sich dabei auch gleich in ihn verliebt? Dann lassen SIE ihn bitte nicht lange auf ein schönes Familienleben warten!