Giovanni

Anbei einige Bilder von unserem Giovanni. Er hat sich bereits sehr gut eingelebt und fühlt sich ganz sichtlich wohl bei uns!

Das Autofahren behagt ihm noch nicht ganz, da haben wir noch mit Übelkeit und Erbrechen zu kämpfen, sind aber zuversichtlich, dass sich auch das unter Kontrolle bringen lassen wird! Weiterlesen

Felix

Liebe Frau Grell!

Jetzt haben wir den kleinen Mann schon fast drei Tage und wir sind alle sehr glücklich mit Ihm. Er schläft brav auf seinem Platz und er frißt auch schon brav. Beim Tierarzt waren wir auch schon und er ist regestriert und gegen die paar Flöhe die er hatte, haben wir auch etwas unternommen ;o) Weiterlesen

Cindy

Liebe Renate!

Mein Name ist Cindy und ich wurde in Serbien-Nis geboren. J. hat mir und meiner Hundefamilie das Leben gerettet – wofür ihr meine Familie immer dankbar sein wird. Dank Euer Hilfe bin ich im Juli nach Österreich zu meiner neuen Familie gekommen. Ich wurde vom ersten Augenblick an von meiner Familie geliebt und verwöhnt.

Im August waren wir zwei Wochen in Kärnten im Urlaub – wir hatten eine wunderschöne Zeit. Meine Familie lernt sehr schnell und wenn sie brav sind, dürfen sie mit mir im Bett schlafen. Die Jagd auf meine Spielgefährten, Katzen von Kos gerettet, ist eine wunderbare Sache. Weiterlesen

Nefi

Anbei nun die versprochenen Photos. Hat leider etwas gedauert…

Die kleine hat sich auf Anhieb bei uns wohl gefühlt – sie würde am liebsten den ganzen Tag schmusen, fressen, spielen, fressen… Sie ist echt extrem herzig und total pflegeleicht.

Mittlerweile wird sie auch von unseren beiden gut akzeptiert. Unsre “Kitty” mochte sie die ersten 10 Tage ja gar nicht – hat ständig geknurrt und gepfaucht und alle Plätze, wo die Kleine war (und die war fast überall..) gemieden. Weiterlesen

Lori (vormals Klara)

Hallo und WuffWuff!

Ich bins, Lori na, habt ihr mich wieder erkannt? Ich muss sagen, mir geht’s hier richtig gut. Jetzt bin ich schon über ein Monat bei meiner neuen Familie und es macht richtig Spass hier.

Am Anfang haben sich alle Sorgen gemacht, weil ich so ruhig und schüchtern war – aber – haha- der Schein trügte, mittlerweile bin ich ja – vor allem an mein Frauchen gewöhnt und schon richtig aufgetaut. Wir gehen jeden Tag mindestens 2 mal spazieren und da treff ich alle meine Hundefreunde. Obwohl mir ja die Burschen lieber sind als die Mädels – die bin ich ja von meiner Pflegemama gewöhnt! ;o) Weiterlesen

Gambo (vormals Struppi)

Liebe Frau Grell

Unserem Gambo ( vormals Struppi) geht es prächtig! Er ist ein richtiger Sonnenschein und kl. Lausbube. Gambo ist stubenrein und hört schon super auf seinen Namen. Die Kommandos Sitz und Platz klappen auch schon recht gut. Weiterlesen