Artikel aus dem Bereich: Notfalltiere

ACI kastriert im In- und Ausland, um ungewolltes Leben und damit vorprogrammiertes Tierleid zu verhindern.

Diese Tiere befinden sich bereits in Österreich oder auch noch vor Ort im jeweiligen Projekt.
Wir informieren Sie gerne näher unter +43 676 39 44 570.
Ihre Vermittlungsspende hilft, ein anderes Tier vor Ort zu kastrieren!

Anmerkungen:

Verhalten:
Die Charakterbeschreibungen der Tiere ist eine Momentaufnahme aus den Tierheimen bzw. der Pflegestelle vor Ort, unter gänzlich anderen Umständen, als sie diese in ihren neuen Zuhause vorfinden werden. Wir möchten nochmals extra betonen, dass sich die Tiere im neuen Zuhause natürlich entwickeln werden etc ….

Alter:
Die Altersangaben beruhen auf Schätzungen der Tierärzte vor Ort.


Jake

JAKE ist ein attraktiver Mischlingsbub, etwa 6 Monate alt, 47 cm groß und 17 kg schwer. (Stand: 23.6.2018)

Ivan, unser Tierschutzpartner vor Ort, fand den Rüden – als winziges Hundebaby – als „Morgengabe“ in seinem Garten. Wie so viele – vor und nach ihm – wurde auch JAKE einfach über den Zaun geworfen. Es erweckt beinahe den Anschein, als wäre diese Handlungsweise schon beliebte Tradition in Konjic geworden. Zumindest für jene Menschen, die wenigstens so viel Herz haben, ein Tier nicht einfach schutzlos auf der Straße zu entsorgen. Natürlich durfte auch dieses Hundekind bleiben und bei liebevoller Pflege heranwachsen.

JAKE wäre ein treuer Familienhund. Anhänglich folgt er seinem Pflegevater auf seinen „Runden“ durch den Garten. Er ist auch immer der Erste, der den Besuchern entgegen rennt um diese zu begrüßen. Er liebt Menschen, Erwachsene und Kinder, und versteht sich sehr gut mit seinen Hundekumpels und den Katzen der Pflegestelle.

Der Rüde ist gesund, sehr intelligent und er liebt es, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen. Er sollte zu Menschen kommen, die ihn geistig fordern und ihn liebevoll, aber konsequent, erziehen werden. Vermutlich würde JAKE der Besuch einer Hundeschule Spaß machen, wo er viel lernen kann.

Wenn SIE denken, der liebe JAKE würde wunderbar zu IHNEN und IHREN Lieben passen, dann lassen SIE ihn nicht mehr lange auf ein eigenes, liebevolles Zuhause warten!

Bigo

BIGO ist ein stattlicher Zentralasiatischer Schäferhund-Mix-Rüde, etwa 2 Jahre alt, 68 cm groß, 50 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 19.5.2018)

Pater Anthony bewahrte den Rüden – gerade noch rechtzeitig – davor, sein Leben lang für Hundekämpfe eingesetzt zu werden.

Obwohl BIGO ein großer, starker Hund ist, der erfahrene Hundehalter benötigt, ist er doch sanft vom Wesen her. Er ist freundlich, liebevoll und bellt nicht viel. Der Hundebub ist absolut nicht aggressiv oder schüchtern, obwohl er die ersten Minuten fremden Menschen gegenüber etwas misstrauisch ist. Sobald er sich aber bei einer Person wohl fühlt, liebt er Umarmungen und Streicheleinheiten.

BIGO ist verträglich mit Artgenossen, liebt Erwachsene und Kinder und versteht sich auch mit den 8 Katzen seiner Pflegestelle, vor Ort, hervorragend.

BIGO sucht Menschen mit Erfahrung bei dieser Rasse, die ihm ein artgerechtes Leben bieten können! Sollten das vielleicht SIE sein?

Whisky

WHISKY ist ein attraktiver Hundejüngling, etwa 1.5 Jahre alt, 54 cm groß, 17 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 26.4.2018)

Pater Anthony entdeckte den Rüden, als dieser – offensichtlich ausgesetzt – durch die Straßen wanderte. Der Zustand von WHISKY war erbärmlich! Das arme Tier war beinahe verhungert – nur noch Haut und Knochen. Lange hätte der Hundebub – ohne Hilfe – nicht mehr überlebt, es war „höchste Eisenbahn“ geboten. Der Pater brachte WHISKY auf eine unserer Pflegestellen vor Ort, wo er liebevoll aufgepäppelt wurde.

WHISKY versteht sich wunderbar mit seinen Pflegegeschwistern auf 4 Pfoten und liebt Menschen. Obwohl er ein recht aktives Tier ist, genießt er dennoch die Kuschelzeit mit den Besucherkindern der Pflegestelle. Er geht bereits recht brav an der Leine und manchmal machen seine Betreuer auch nächtliche Spaziergänge, wobei sie den Rüden von der Leine lassen, und WHISKY bleibt immer in der Nähe. Natürlich dürfen seine neuen Menschen den Hundebuben erst dann von der Leine lassen, wenn er sich fest an sie gebunden hat!

Wenn SIE ein sportlich, aktives Leben führen, dann wäre WHISKY ein wunderbarer Begleiter!

Bobby

BOBBY ist ein süßer Hundebub, etwa 10 – 11 Monate alt, 50 cm groß, 17 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 3.8.2018)

Goga, unsere Tierschutzpartnerin vor Ort, entdeckte den Rüden im Februar 2018, als dieser einsam und verlassen durch die Straßen wanderte. Er war sichtlich verwirrt und Goga vermutet, dass BOBBY erst vor kurzem verlassen wurde und nicht verstehen konnte, was geschehen war.

BOBBY ist der „nette Nachbarsjunge“, er ist unkompliziert und kommt mit all und jedem gut aus. Er liebt Menschen, ist offen und zugänglich und verspielt. Derzeit lebt er in einem großen Multiabteil mit vielen anderen Hunden beiderlei Geschlechts und in verschiedenen Größen und hat damit keinerlei Probleme.

Darf BOBBY schon bald Teil IHRER Familie werden?

Alana

ALANA ist ein hübsches Hundefräulein, um die 11 Monate alt, 54 cm groß und 11 kg schwer, das demnächst kastriert werden wird. (Stand: 6.11.2018)

Die Hündin wurde, als kleiner Welpe, gemeinsam mit ihren 3 Geschwistern, bei einer unserer Pflegestellen vor Ort, über den Zaun geworfen.

ALANA ist ein liebes, gutes und dankbares Tier, ein wenig schüchtern bei Erstkontakt mit Fremden. Pater Anthony ist aber der Meinung, dass sie sich mit ein paar zusätzlichen Umarmungen schnell eingewöhnen und aufblühen wird, da sie Körperkontakt sehr genießt. ALANA liebt Kinder und hat mit ihren Pflegegeschwistern, egal ob Hunde oder Katzen, keinerlei Probleme.

Darf unsere schüchterne Maus vielleicht schon bald zu IHNEN übersiedeln?

Miha

MIHA ist ein liebenswerter Hundebub, um die 7 Monate alt, 40 cm groß, 13 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 6.11.2018)

Goga, unsere Tierschutzpartnerin vor Ort, entdeckte den Rüden und seine Schwester NOLA auf dem Weg zum Shelter. Die Hundekinder wurden – wie Müll – neben einem Müllcontainer deponiert. Goga nahm sie mit und brachte sie im Shelter unter.

MIHA ist ein wunderschöner Rüde und Goga schreibt, es macht Spaß, in seiner Nähe zu sein. Der Hundebub liebt Menschen und deren Zuwendung, ist fröhlich, ausgelassen und verspielt. Derzeit teilt MIHA im Shelter eine Box mit TRIXI, TRINO, NOLA und KEZA (alle eigene Inserate). Sie kommen allesamt gut miteinander aus und da sie ungefähr im gleichen Alter und von gleicher Größe sind, stehen Spiel und Spaß im Vordergrund um den tristen Alltag etwas „schöner“ zu gestalten.

Darf MIHA schon bald mit IHNEN und IHREN Lieben fröhlich durch Leben gehen?